Zara

Zara kam im Dezember 2019 mit ihren drei Kitten zu uns und war der letzte Wurf für das Jahr. Die Katzenkinder waren zu dem Zeitpunkt ungefähr acht Wochen alt, sehr scheu und suchten immer den Schutz bei ihrer Katzenmama.

Zara war eine sehr liebevolle Katzenmutter und kümmerte sich liebevoll um ihren Nachwuchs. Sie ist eine ruhige entspannte Katzenseele, die viel Geduld mit den Kitten zeigte. Nach kurzer Zeit stellten wir fest, dass sie Schwierigkeiten beim Kotabsatz hatte. Bei der klinischen Abklärung mittels Ultraschall wurde ein anteiliger Funktionsverlust des Darmtraktes (Obstipation) festgestellt. Im „Kolon“ des mittleren Darms kann sich dabei immer wieder Kot anstauen, der nicht abtransportiert wird. Dank Spezialfutter kann Zara jedoch ganz natürlich ihre Katzentoilette verrichten und hat keine weiteren Einschränkungen. Mit diesem Futter ist es möglich, die natürliche Funktionsweise des Darms zu erhalten.

Die kleine Katzenlady mit den großen Knopfaugen ist eine sensible Seele. Sie schläft viel und genießt natürlich auch Streicheleinheiten. Durch ihre zart besaitete Art wünschen wir uns für Zara Dosenöffner, die schon ein wenig Katzenerfahrung mitbringen und bereit sind, das Wesen einer Katze zu lesen. In ihrem neuen Zuhause sollte es nicht allzu hektisch hergehen und der Katzendame sollten genug Rückzugsorte zur Verfügung stehen.

Zara kann als Zweitkatze vermittelt werden oder mit dem passenden Katzentier von uns ausziehen.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

weibl., kastriert

10/2017