Der Weg zu uns

Unser Verein liegt stadtauswärts, an der B100. Für unsere Besucher ist die Lage nicht immer optimal, für uns bietet sie aber viele Vorteile in der Arbeit mit Tieren. Ob mit dem Auto, dem Rad oder zu Fuß, wir verraten Ihnen, wie Sie zu uns finden:

Mit dem Auto

Früher erreichte man unseren Verein über die Berliner Straße. Mittlerweile ist der Bahnübergang für Autos gesperrt. Als Fußgänger oder Radfahrer gelangt man mithilfe einer Unterführung auf die andere Seite, zu uns.
Autofahrer können ihr Fahrzeug vor den Gleisen abstellen und zu Fuß zu uns herüber spazieren (3 Minuten).

Wer mit dem Auto bis vor die Tür fahren muss, weil er beispielsweise schwere Last transportiert, der gelangt nur noch über Landrain/Goldbergstraße zu uns. Eine Brücke führt seit wenigen Jahren nun über die B100 und verbindet die Frohe Zukunft und Diemitz miteinander.

Mit Bus und Straßenbahn

Von der Haltestelle „Berliner Brücke“ aus fahren Sie mit dem Bus 27 (Richtung Büschdorf) bis zur Haltestelle „Suhler Straße“ oder „Apoldaer Str./Birkhahnweg“. Von dort sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß.

Anfahrt zum Tierschutz Halle e.V.