Zac, Zoé & Zazou

Unser „Z-Wurf“ kam mit ihrer Katzenmama Zara im Dezember 2019 zu uns und war der letzte Wurf für das Jahr. Die Katzenkinder waren zu dem Zeitpunkt ungefähr acht Wochen alt, sehr scheu und suchten immer den Schutz bei ihrer Katzenmama.

Alle drei Katzenkinder entwickelten sich prächtig und zeigten schon nach kurzer Zeit sehr unterschiedliche Charaktere. Der neugierige und aufgeschlossene Zac war schon einmal vermittelt, jedoch war er mit der neuen Situation überfordert und doch noch sehr auf Mama fixiert, was wiederum auch der vorhandene Katze nicht gut tat. Seit er zurück ist, lebt er bei uns mit gleichaltrigen Katzen im großen Katzenzimmer und zeigt sich immer noch sehr entspannt und aufgeschlossen. Er ist ein sehr lebendiger Kater, der ziemlich viel in Aktion ist. Ein erneuter Auszug wird sich jetzt auch einfacher gestalten, da die Abnabelung zur Mutter erfolgt ist und er sehr viel Kontakt zu Artgenossen hat. Er kann als Zweitkatze vermittelt werden oder mit einem Katzentier aus unserem Verein ausziehen.

Zoé und Zazou waren ebenso schon gemeinsam vermittelt. Jedoch ließen die Lebensumstände der Dosenöffner eine weitere Haltung nicht zu, so dass sie schweren Herzens wieder zu uns zurück kamen. Die beiden Katzenmädchen kamen mit zu ihrem Bruder Zac ins große Katzenzimmer und versteckten sich erstmal einige Tage unter der Decke. Natürlich immer gemeinsam, denn die beiden sind schon sehr eng miteinander verbunden, so dass wir uns auch zum jetzigen Zeitpunkt einen gemeinsamen Auszug für die beiden wünschen. 

Sie sind immer noch ein wenig zurückhaltend und finden uns Menschen ein bisschen suspekt. Zazou ist mittlerweile schon aufgetaut und genießt auch mal die ein oder andere Streicheleinheit. Zoé schaut skeptisch zu, aber spätestens bei Leckerlis traut sie sich mehr Nähe zu. Sie brauchen auf jeden Fall noch ein wenig Zeit, um mehr Vertrauen aufzubauen. Aus diesem Grund wäre es schön, wenn die neuen Dosenöffner ein wenig Katzenerfahrung mitbringen und dementsprechend geduldig sind und aktiv dazu beitragen, dass die beiden Katzendamen sich wohlfühlen. Mit Spielangel und Leckerlis kann man sie auf jeden Fall schon bestechen. ;-). Da die drei bei uns die Zeit auch im Außengehege genießen, wäre für das neue Zuhause ein gesicherter Balkon wünschenswert.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

Zac, Zoé & Zazou, kastriert

10/2019