Tweety

Tweety kam im April 2020 hochträchtig zu uns in den Verein und bekam auch ihre Kitten ein paar Tage später. Sie selbst ist geschätzt gerade mal ein bis anderthalb Jahre alt. Leider war sie gesundheitlich sehr angeschlagen. Ein ausgeprägter Katzenschnupfen und eine Gesäugeentzündung brachten die junge Katzenmutter in einen kritischen Zustand. Die Kitten waren gesundheitlich ebenso in einem drastischen Zustand und trotz aller medizinischen Maßnahmen schafften es die Katzenkinder nicht. Tweety erholte sich und zeigte uns gegenüber soviel Aufmerksamkeit und Zuneigung, dass sie uns jedesmal umschmuste bis zum „Umfallen“ – im wahrsten Sinne des Wortes. 😉

Das macht die kleine quirlige Katzendame auch heute noch so. Mittlerweile lebt sie mit den anderen Katzen im großen Katzenzimmer und hatte von Anfang an keine Probleme mit der Sozialisierung. Manchmal sucht sie den Kontakt zu den anderen Katzen und manchmal will sie auch nur ihr Ding machen. Kommt jedoch ein Zweibeiner zur Tür rein, liegt der Fokus nur auf dem Menschen. Dieser wird umgarnt, umschmust und bestiegen. Man kann dieser Kampfschmuserin einfach nicht entkommen. Manchmal reicht es ihr natürlich auch und das zeigt sie dementsprechend. Da ist sie „typisch Katze“.

Auch wenn Tweety so fixiert auf die Dosenöffner ist, wünschen wir uns für ihr neues Zuhause, dass ein passendes Partnertier vorhanden ist. Es sollte ein Katzentier sein, was nicht unbedingt den direkten Kontakt sucht und Tweety auch mal den Vortritt lässt. Sie kann auch mit einem Katzentier von uns ausziehen.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

weiblich, kastriert

01/2019