Robina

Robina kam im Oktober 2017 als Kitten mit ihrem Bruder René aus einer Gartenanlage zu uns. Leider ist über ihre Vorgeschichte nichts bekannt. Sie ist bei uns „groß“ geworden und nun eine schöne schwarze Katzendame mit zurückhaltendem und anmutigem Katzenwesen. René hat mit seinem Katzenkumpel Tom sein Für -immer-Zuhause schon gefunden. Daraufhin blieb Robina erstmal allein im Katzenzimmer zurück, was uns Dosis natürlich auch sorgte. Denn Robina ist eine „Kontaktkatze“, die sehr gerne mit dem Bruderherz und Kumpel Tom geschmust hat.

Mit dem Einzug von unserer Kathi halfen wir dem Katzenglück ein wenig auf die Sprünge. Kathi kam von einer Vermittlung zurück, weil sie doch argen Stress im neuen Zuhause zeigte. Es ist eben nicht leicht, wenn man drei Jahre ein großes Katzenzimmer als „Zuhause“ bezeichnet. Zu diesem Zeitpunkt waren Tom und René noch da und Bruder Tom half Kathi, schnell wieder anzukommen. Nach dem Auszug von ihrem Bruder passierte das, worauf wir alle ein bisschen gehofft hatten. Kathi und Robina gingen miteinander auf Tuchfühlung und schmiegten ihre grazilen Katzenkörper jeweils an der anderen. Die beiden Katzen mögen sich und sind nun unser neues Traum-Duo.

Robina ist eine sehr ruhige entspannte Katze, die sich ihr Plätzchen auf dem Kratzbaum sucht und friedlich vor sich hindöst. Sie ist dem Menschen gegenüber neugierig und lässt sich ab und zu auch schon mal am Köpfchen streicheln. Leckerlis findet sie auf jeden Fall gut! Da sie nun ihre neue Liebe in Kathi gefunden hat und auch Kathi es bei ihrem letzten Auszug nicht leicht hatte, wünschen wir uns für die beiden einen gemeinsamen Auszug.  Durch ihre schüchterne Art sollte im neuen zu Hause auf Rückzugsorte geachtet werden und auf einen ruhigen, rücksichtsvollen Umgang.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

weiblich, kastriert

August 2017