Pria, Pushkar & Pati

Löwenmutter und ihre zwei Jungs

Pria kam gemeinsam mit ihren 3 Tage alten Kitten (Pushkar und Pati) im März 2023 zu uns in den Verein. Sie hatte sich auf der Terasse einer Frau ihr Lager aufgeschlagen um dort ihre Kitten zu versorgen. Leider verstand Pria sich nicht mit der Katze, die in diesem Haus wohnte.
Als Pria bei uns im Verein ankam war sie als Straßenkatze mit frisch geborenen Kitten definitiv mit Vorsicht zu genießen. Auf ihre Jungs durften wir nur von der Ferne einen Blick werfen und ihre Grenze teilte sie uns täglich mit. Bis auf Futter bereitstellen und Klo sauber machen, waren wir nicht willkommen. Glücklicherweise war Pria eine absolute Löwenmutter und kümmerte sich ausnahmslos und liebevoll um ihre Kitten, sodass es für uns keinen Grund gab einzugreifen.
Als Pushkar und Pati anfingen zu laufen und ihre Box zu erkunden siegte die Neugier und die zwei lernten, dass wir Menschen nicht unbedingt schlechtes im Sinn haben. Beide sind nun zu jugendlichen Katern herangewachsen. Pati ist der aufgeschlossenere von beiden und genießt auch schon gern Streicheleinheiten von Zweibeinern, wobei Pushkar noch etwas Abstand hält und eher die beobachtende Rolle einnimmt.

Pria hat in ihrer Zeit bei uns langsam Vertrauen gefasst und ist, vor allem nach ihrer Kastration, ruhiger und entspannter geworden. Mittlerweile räkelt sie sich in Hängematten, kullert sich auf dem Boden und sitzt leidenschaftlich gern am Fenster. Ein Fauchen oder Knurren haben wir nun schon lang nicht mehr von ihr gehört. Mit anderen Katzen geht sie eine Wohngemeinschaft ein, was bedeutet, dass sie andere akzeptiert und toleriert, allerdings nicht aktiv den Kontakt zu ihnen sucht.
Pria würden wir daher als Partnertier,zu einem bereits vorhanden Tier ausziehen lassen. Ein Balkon wäre eine Vorrausetzung, da sie frische Luft liebt und gern das Geschehen draußen beobachtet. Sollte sich für Pria die Möglichkeit für Freigang in einen verkehrsberuhigten Bereich bieten, könnte sie auch als Einzelkatze ausziehen.
Ihre beiden Jungs Pushkar und Pati vermitteln wir als Pärchen in Wohnungshaltung mit Balkon oder mindestens einem gesicherten Fenster.

Kontakt: Tierschutz Halle e.V. 0345 20 24 101 agl@tierschutz-halle.de

Geschlecht: Geboren: Rasse: Sonstiges:

männl. u.weibl., kastriert

04/2021