Molly

Molly kam im Januar 2020 aus Ostrau zu uns. Sie lebte dort mit weiteren 17 unkastrierten katzen auf dem Gelände einer Milchviehanlage. Da diese geschlossen werden sollte, mussten alle Katzen dort weg. In einer großen Not-Rettungsaktion wurden die Katzen kastriert und in verschiedenen Vereinen untergebracht.

Molly war eine von wenigen Katzen, die dem Menschen gegenüber sehr zutraulich gewesen ist. Sie ist eine aufgeschlossene und neugierige Katzendame, die sich nun sehr gut im Katzenzimmer eingelebt hat. Sie ist anderen Artgenossen gegenüber sozial verträglich und verhält sich eher defensiv.

Am liebsten verbringt Molly ihre Zeit bei uns draußen im Außengehege. „Draußen sein“ ist sie gewohnt und so kuschelt sie sich gern auf der Bank unter die Decke. Für ihr neues Zuhause wünschen wir Molly entweder einen gesicherten Balkon oder Freigang in einer sicheren Umgebung. Die Katzendame kann als Zweitkatze vermittelt werden oder mit dem passenden Partnertier von uns ausziehen.

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

weiblich, kastriert

Oktober 2018