Lotti

Lotti kam im März 2021 zu uns. Sie ist also noch nicht so lange im Verein. Die schüchterne Katzenlady war sehr lange „Gast“ bei einer lieben Familie. Diese fütterte Lotti, weil die Miez eben jeden Tag draußen saß. Irgendwann sah Lotti nicht mehr gut aus und ihr gesundheitlicher Zustand machte Sorgen. Da an der Futterstelle schon zwei Miezis ein Zuhause hatten, wollten wir Lotti helfen. Wir gehen davon aus, dass Lotti entweder ausgesetzt oder einfach zurück gelassen wurde. Dank der lieben Familie, die sich um sie kümmerte, konnte ihr geholfen werden. Sie kam zu uns und wir behandelten ihre Wehwechen. Nun kann die schöne katzenlady mit den Wahnsinns-Augen endlich in ein neues Zuhause ziehen.
Sie hat ein sehr ruhiges Gemüt und ist dem Menschen gegenüber noch ein wenig zurückhaltend, aber dennoch neugierig und aufgeschlossen. Sie lässt sich streicheln und wenn sie erst einmal merkt, wie schön das doch ist, kommt auch der Kopfstupser von ihr. Sie ist verschmust, wenn man ihr das eigene Tempo lässt. Sie mag die Zuneigung und sie mag Höhlen. Es ist manchmal gar nicht so leicht,sie in dem großen Katzenzimmer zu finden. Lotti ist eine ganz zarte Katzenseele, die Rückzugsorte braucht und ein Dosi, der sich liebevoll um sie kümmert. Aufgrund ihres zarten Gemüts wäre es gut, wenn ihr neues Zuhause ein ruhigen Charakter hat.
Über ihre soziale Verträglichkeit können wir noch nicht so viel sagen. Zumindest gehen wir davon aus, dass sie keine Probleme mit Artgenossen hat. Sie fühlt sich bei uns im Katzenzimmer wohl und aus diesem Grund wünschen wir uns bei ihr auch eine Vermittlung als Zweitkatze. Wichtig wäre, dass im neuen Zuhause mindestens ein gesicherter Balkon vorhanden ist oder eben Freigang in gesicherter Umgebung.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

weiblich, kastriert

Juni 2018