Lillith

Lillith kam im Oktober 2018 mit ihrer Katzenfreundin Henriette zu uns. Sie wurden aus einer Wohnung gerettet, in der sie unter nicht artgerechten Bedingungen lebten. Beiden Katzen saßen dort mit zwei weiteren Katern und waren anfangs völlig verstört. Mit viel Liebe und Geduld fassten sie ein wenig Vertrauen uns gegenüber.

Henriette und Lillith waren schon einmal vermittelt, jedoch änderten sich die Rahmenbedingungen bei den Adoptanten. Das hatte auch Auswirkungen auf das Verhalten von beiden Katzen. Sie zeigten sehr offensichtlich, dass sie sich nicht mehr wohlfühlten. Aus diesem Grund kamen beide Katzen wieder zurück zu uns.

Lillith ist dem Menschen gegenüber noch sehr schüchtern. Sie hält sicheren Abstand und beobachtet lieber aus der Ferne 😉Wenn man sich jedoch Zeit nimmt für die zierliche Katzendame und sich in Geduld übt, dann merkt man, dass sie Vertrauen fasst und sich auch mehr „rantraut“. Dann wird schonmal am Finger geschnuppert und dann schmecken auch die Leckerlis.

Lillith ist anderen Katzen gegenüber sozial verträglich und spielt bei uns im Katzenzimmer gern mit den jüngeren Katzenladies, besonders in Kenia hat sie eine gute Spielgefährtin gefunden. Sie fühlt sich in der Gegenwart ihrer weiblichen Artgenossen sehr wohl.

Für ihr neues Zuhause wünschen wir ihr einen ruhigen Haushalt, in dem darauf geachtet wird, dass die Katzendame sich zurückziehen kann und sie einen rücksichtsvollen Umgang erfährt. Lillith kann als Zweitkatze vermittelt werden oder mit dem passenden Tier von uns ausziehen.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

weiblich, kastriert

Oktober 2017