Kathi

Kathi kam im Oktober 2017 als kleines Kitten von einer Futterstelle zu uns. Sie ist also bei uns „groß“ geworden und zu einer wunderschönen Katzenlady herangewachsen. Sie hat ein unglaublich ruhiges Gemüt und zeigt dem Menschen gegenüber noch Zurückhaltung, ist aber dennoch neugierig und aufgeschlossen. Mit Zeit und Geduld und vielen Leckerlies kann sie relativ schnell Vertrauen zum Menschen fassen. Morgens beim Füttern lässt sie sich schon mal streicheln.
Unsere Katzenlady war schon einmal vermittelt, jedoch ist sie in ihrem „neuen“ Zuhause trotz aller Bemühungen nicht richtig angekommen. Sie ist eine Katze, die eben doch den Kontakt zum anderen Katzentier sucht, aber wiederum viel Einfühlungsvermögen von uns Dosis braucht. Bei uns zurück im Verein kam sie ins Katzenzimmer, in dem auch ihr Bruder Tom und Katzenkumpel René und Robina saß. Dank Tom fand sich Kathi schnell wieder bei uns zurecht. Es war und ist für sie ein vertrauter Ort, den sie nun mal 3 Jahre als ihr „Zuhause“ bezeichnen kann. Nach dem Auszug von Tom und René passierte das, was wir uns alle gewünscht hatten. Kathi Kontaktkatze suchte Kontakt zu Robina Kontaktkatze. Und siehe da. Das neue Traum-Duo entstand. Beide Katzendamen schlängeln sich morgens beim Frühstück aneinander und geben sich liebevolle Nasenstupser. Es ist hoffentlich der Beginn einer großen Katzenliebe.
Da sich beide Katzen nun so gut miteinander verstehen und wunderbar harmonieren, wünschen wir uns für Kathi den Auszug mit ihrer Katzenfreundin Robina. In ihrem neuen Zuhause sollte auf viele Rückzugsorte geachtet werden und ein ruhiger Haushalt wäre sehr von Vorteil. Hier sind Dosis mit Geduld gefragt, die eine Katze einfach Katze sein lassen und nichts von ihr erwarten.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

weiblich, kastriert

Juni 2017