Daisy

Daisy kam im August 2019 zu uns. Eigentlich war ihr Schicksal als Straßenkatze besiegelt. Es sollte die Kastration erfolgen und dann sollte sie wieder zurück auf die Straße. Aber dann kam es eben doch anders und die schüchterne Katzendame blieb bei uns.

Daisy ist dem Menschen gegenüber noch sehr zurückhaltend. Sie ist neugierig und beschmust alles in sicherem Abstand. Eigentlich möchte sie die Aufmerksamkeit und Zuwendung, aber noch traut sich die Katzendame nicht. Sie braucht Zeit und Geduld, damit sie Vertrauen aufbauen kann. Sie ist eine sehr liebe Katzenlady, die auch mit anderen Katzen verträglich ist. Sie war schon einmal in unserem großen Katzenzimmer und hat sich dort sehr sozial verhalten.

Nun sitzt Daisy erstmal wieder einzeln in einem Abteil. Ihre Nierenwerte waren nur bedingt gut, so dass sie zunächst mit Nierenfutter gefüttert wurde. Sie verträgt das Futter sehr gut und ist auch sonst putzmunter. Im Laufe der Zeit haben sich ihre Werte nun verbessert und sie zeigt keine weiteren gesundheitlichen „Schwächen“. In ihrem neuen Zuhause sollte darauf geachtet werden, dass die Katzendame entweder weiterhin Nierenfutter bekommt oder ein hochwertiges Futter mit einem Zusatz zur Nierenfunktion gefüttert wird. Selbstverständlich erhalten Sie dahingehend auch Beratung von unserem kompetenten Katzenteam.

Für ihr neues Zuhause wünschen wir Daisy eine ruhige Umgebung und die Möglichkeit, sich zurückzuziehen und vor allem in Ruhe anzukommen. Sie kann als Zweitkatze vermittelt werden oder mit einem Katzentier von uns ausziehen.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

weiblich, kastriert

06/2017