Baldur & Bragi

Baldur & Bragi – Riesenkater mit sanften Gemüt

Baldur & Bragi kamen erst im März 2022 zu uns in den Verein. Die sanften Riesen hatten den Verlust ihres Frauchen erlitten und waren völlig überfordert mit der neuen Situation. Dennoch zeigten sie sich – vor allem Baldur (schwarz-weiß) vom ersten Tag an sehr vertraut und hungrig nach Zuwendung. Wir waren überrascht von ihrer stattlichen Größe und wie sich beide dennoch immer wieder gemeinsam in die kleinste Höhle quetschten. Gerade Bragi (rot-weiß) orientiert sich sehr an Baldur und hat ihn gern als „Stütze“.

Beide Kater sind ungefähr 7 Jahre alt. Ihr Blutbild ist nahezu perfekt. Nur eben die Zähnchen müssen wir -wie eigentlich bei allen Katzen – ein bisschen im Auge behalten. Die beiden ruhigen liebevollen Samtpfoten sind nun ins Katzenhaus gezogen und fusseln uns dort gehörig die Decken voll. Ja, fusseln. Be so viel „Masse“ an Kater gibts natürlich auch einen ordentlichen Fellwechsel. Ansonsten kann man von den Beiden eben nur sagen, dass diese sie einfach unglaublich tolle Fellnasen sind. Sie sind ruhig, sanft, verschmust. Es sind Tiere, bei denen man nach einem blöden Tag nach Hause kommt, sich einfach hinsetzt und sich dann voll fusseln lässt und ganz viel Liebe bekommt. Man fährt runter, beide gleichen dem Fels in der Brandung.

Da sich beide Kater sehr gut verstehen und auch schon ihr Leben lang gemeinsam ihr Katzenleben genießen, sollen beide auch gemeinsam in ihr neues Zuhause einziehen. Wichtig wäre ein ruhige Umgebung mit vielen Rückzugsmöglichkeiten. Gerade Bragi versteckt sich liebend gern in Höhlen und unter Decken.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Geboren:

Rasse:

Sonstiges:

01/2015

männl. kastriert

EKH