Unsere Katzen



Vermittlungsbedingungen

Bevor Sie sich für ein Tier entscheiden, geben wir Ihnen gerne Gelegenheit, sich genau mit diesem vertraut zu machen. Vor der endgültigen Übernahme sollten sie sich sicher sein, dass die Katze zu Ihnen, Ihrer Familie und gegebenenfalls zu Ihren anderen Haustieren passt.

Wir wünschen uns je nach Charakter des Tieres für unsere Katzen, dass sie einen Spiel- und Kuschelkameraden haben. Jungtiere vermitteln wir grundsätzlich nur zu zweit oder zu einer zweiten Katzen im passenden Alter.

Spendenhöhe für Vermittlung:

  unkastriert kastriert
Männchen 80,00 Euro 100,00 Euro
Weibchen 80,00 Euro 120,00 Euro

Rassekatzen und Rasse-Mix nach Absprache (je nach Größe, Alter und Rasse)


Die mit der Aufnahme unserer Katzen verbundenen Bedingungen an eine artgerechte Haltung finden Sie in im PDF-Dokument "Vermittlungsbedingungen". Gern beraten wir Sie zur artgerechten Haltung sowie zu Fragen der Vergesellschaftung. Unsere Empfehlungen für eine artgerechte Haltung finden Sie im PDF-Dokument "Haltungsempfehlungen".

Icon PDFVermittlungsbedingungen

Icon PDFHaltungsempfehlungen

Icon PDFSelbstauskunft / NEU! --> Online-Formular

 

Bitte scrollen Sie bis nach ganz unten und geben Sie auch den Katzen eine Chance, die weiter unten in der Liste stehen.

 

 


LeaLea


Geboren
: 01.01.2011
Geschlecht: weiblich, kastriert

Beschreibung:

Lea kam als Fundtier im Januar 2018 zu uns. Sie war trächtig und gebar auch ihre Katzenbabies bei uns im Verein. Die Aufzucht war ohne Probleme und sie war eine liebevolle Katzenmama. Lea ist eine zauberhafte Erscheinung und eine richtige Katzendame. Sie ist dem Menschen über sehr aufgeschlossen und fordert gerne ihre Schmuseeinheiten ein. Sie versteht sich mit anderen Katzen, gibt aber gern den Ton an.

Lea kann als Zweitkatze oder mit einem Partnertier von uns vermittelt werden.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Rene & RobinaRobina


Geboren:
August 2017
Geschlecht: männlich und weiblich, kastriert

Beschreibung:

Rene und Robina kamen im Oktober 2017 aus einer Gartenanlage zu uns. Leider ist über ihre Vorgeschichte nichts bekannt. Beide sind skeptisch aber neugierig neuen Menschen gegenüber. René braucht viel Zeit und Geduld, um Vertrauen gegnüber dem Menschen aufzubauen. Bei anderen Katzen jedoch ist er ein richtiger Schmusekater und sucht den Kontakt. Er ist sehr verträglich und braucht ein ruhiges Zuhause.
Robina ist ein wenig aufgeschlossener und neugieriger dem Menschen gegenüber. Sie taut schneller auf und lässt sich auch mit Leckerlis bestechen. ;-) Durch ihre schüchterne Art sollte im neuen zu Hause auf einen Rückzugsort geachtet werden und auf einen ruhigen, rücksichtsvollen Umgang.

Beide Katzen müssen nicht gemeinsam ausziehen. Sie können als Zweitkatze oder mit einem anderen Partnertier von uns in ihr neues Zuhause einziehen.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Tom
Tom


Geboren:
April 2017 
Geschlecht: männlich, kastriert

Beschreibung:

Tom kam im Oktober 2017 von einer Futterstelle zu uns. Er ist zwar schüchtern, aber dennoch sehr aufgeschlossen, wenn man mit ihm spielt. Noch lässt er sich nicht streicheln, aber ist weitaus zutraulicher als zu Beginn. Hier ist viel Liebe und Geduld gefragt, damit Tom Vertrauen fassen kann. Er ist sehr verträglich mit anderen Katzen.

Tom kann als Zweitkatze in ein neues Zuhause einziehen oder mit einem Partnertier von uns vermittelt werden.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Kathi Kathi


Geboren:
Juni 2017
Geschlecht: weiblich, kastriert

Beschreibung:

Kathi kam im Oktober 2017 von einer Futterstelle zu uns. Derzeit ist sie noch sehr skeptisch und unsicher dem Menschen gegenüber. Mit Zeit und Geduld und vielen Leckerlies kann sie Vertrauen zum Menschen fassen. Morgens beim Füttern lässt sie sich schon mal streicheln und ist auch anderen Katzen gegenüber sehr sozial. Kathi ist eine richtige "Draußen -Katze". Deswegen wäre es schön, wenn sogar ein Freigang möglich wäre.
Wir wünschen uns für Kathi ebenfalls ein ruhiges, zurückhaltendes Partnertier. Gern kann sie auch mit einem Partnertier von uns vermittelt werden.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


JosieJosie


Geboren
: 01.01.2010
Geschlecht: weiblich, kastriert

Beschreibung:

Josie kam im Februar 2019 zu uns. Sie hatte anfänglich große Schwierigkeiten, Vertrauen zu uns Menschen zu fassen. Sie war misstrauisch und zeigte das auch deutlich in ihrem Verhalten. Man merkte einfach, dass die kleine Katzendame mit den großen Kulleraugen bis dato kein gutes Katzenleben hatte. Mit viel Liebe und Geduld entwickelte sich Josie zu einem sehr verschmusten Wesen, was dennoch ganz klar ihre Grenzen zeigt. Sie ist lieb, aber launisch. ;-) 

Aufgrund ihres sehr ausgeprägten Charakters und ihrer doch manchmal eigenwilligen Art, wäre es schön, wenn die neuen Katzenbesitzer schon Katzenerfahrung mitbringen. Da Josie in ihrem Katzenleben keinen Kontakt zu anderen Katzen hatte, kann die Katzendame auch als Einzeltier vermittelt werden.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Kookie & SugaKookie und Suga


Geboren:
März 2016
Geschlecht: weiblich, kastriert

Beschreibung:

Kookie und Suga kamen im Februar 2019 zu uns. Leider ist über ihre Vorgeschichte nichts bekannt. Beide sind dem Menschen gegenüber skeptisch und brauchen viel Zeit und Geduld, um Vertrauen aufzubauen. Sie verkriechen sich am liebsten zusammen in ihrer Kuschelhöhle und wagen ab und zu einen Blick nach draußen. Man kann oft nur an vier bersteinfarbenen Katzenaugen erkennen, dass es zwei Katzen sind, die da zusammen kuscheln.
Durch ihre schüchterne Art sollte im neuen Zuhause auf einen Rückzugsort geachtet werden und auf einen ruhigen, rücksichtsvollen Umgang.

Da beide Katzen unzertrennlich sind und einander gewöhnt, wünschen wir uns einen gemeinsamen Auszug.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Pia Pia


Alter:
 ca. 1 bis 2 Jahre
Geschlecht: weiblich, kastriert
 

Beschreibung:

Pia kam als Fundtier Ende September 2018 zu uns. Sie ist eine liebe und verschmuste Katze. Mit anderen Katzen versteht sich Pia gut. Sie hat keine Probleme, sich in einer neuen Umgebung zurechtzufinden und bleibt selbst bei einem etwas dominanteren Artgenossen gelassen. Pia ist dem Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und genießt die gegebenen Streicheleinheiten.

Sie kann mit einem Tier von uns oder als Zweitkatze vermittelt werden.


Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Sisko & MarloMarloSisko


Alter:
2 bis 3 Jahre (Sisko), 6 Jahre (Marlo)
Geschlecht: männlich, kastriert
Besonderheit: Sisko hat eine angeborene Zahnfehlstellung, die ihm aber keine Probleme bereitet.
Marlo darf nur mit Spezialfutter gefüttert werden.

Beschreibung:

Sisko und Marlo wurden mit fünf anderen Katzen im Juni 2018 aus einer Animal-Hording-Wohnung gerettet. Sie mussten dort mit 46 anderen Katzen auf 60 m² leben. Es war ein unzumutbarer Zustand und beide waren gesundheitlich angeschlagen.

Marlo darf nur mit Spezialfutter (Fibre response) gefüttert werden, da er an einer chronischen Darmkrankheit leidet. Anderes Futter wäre lebensgefährlich für ihn. Aus diesem Grund ist bei Marlo ein erhöhter verantwortungsvoller Umgang Voraussetzung. Er ist sehr neugierig, aufgeschlossen und braucht Menschen mit Katzenerfahrung. Er ist zutraulich und hat seinen eigenen Kopf.

Sisko ist ein aufgeweckter und verspielter Kater, der sich gut mit anderen Katzen versteht. Er ist anfangs etwas schüchtern, taut aber sehr schnell auf. Mit Spielangel bewaffnet, kann man ihn zu regelrechter Luftakrobatik animieren. ;-) Er versteht sich gut mit anderen Katzen, ist aber auch das Tier, welches den Ton angibt.

Die Beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden. Wichtig ist nur, dass es im neuen Zuhause das entsprechende Partnertier gibt.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Ernie & BertErnie und Bert

 
Geboren:
Juni 2017
Geschlecht: männlich, kastriert

Beschreibung:

Ernie (getigert) und Bert (schwarz-weiß) wurden von einem Grundstück in Magdeburg gerettet, auf dem sie nicht mehr versorgt werden konnten. Beide Kater sind dem Menschen gegenüber noch sehr schüchtern und betrachten sehr skeptisch ihr Umfeld.

Ernie sitzt am liebsten in seinem Kratzbaum und chillt den ganzen Tag vor sich hin. Ab und zu zeigt sich immerhin schon seine Neugier und er schnuppert am Finger. Bert dagegen hat noch kein Vertrauen dem Menschen gegenüber gefasst und ist immer noch sehr scheu.

Für ihr neues Zuhause wünschen wir den beiden Katern erfahrene Katzenhalter, die viel Liebe und Geduld haben, damit die zwei Vertrauen fassen können.

Beide Kater müssen nicht gemeinsam ausziehen. Sie können zu einem entsprechenden Partnertier vermittelt werden oder mit einem Katzentier von uns ausziehen.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Dagobert

 
Geboren:
1-2 Jahre
Geschlecht: männlich, kastriert

Beschreibung:

Dagobert, von uns liebevoll nur Daggi genannt, kam im November 2018 als Fundtier zu uns. Er war an dem Ort, an dem er lebte, ein richtiger "Raufbold". Lange Zeit zeigte Daggi auch uns gegenüber ein aggressives Verhalten und machte uns ganz klar deutlich, dass er uns wohl nicht so toll findet.
Doch mit gaaaaaanz viel Liebe und Geduld erreichten wir Step by Step die ersten Erfolge. Wir "knackten" ihn mit Leckerlis und seinem ausgeprägten Drang zum Spielen. Und irgendwann ließ er sich auch das erste Mal Streicheln und merkte wohl, dass das gar nicht so doof ist. Aus dem wilden Kater wurde ein schüchterner, lieber Kater, der immer noch etwas unsicher ist.
Daggi ist sehr verträglich und hat sich von Anfang an sehr gut im Katzenzimmer eingelebt. Er mag es in der Sonne zu sitzen und genießt nach wie vor, die Streicheleinheiten und Spiel - Aktivitäten.

Für ihn wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause mit katzenerfahrenen Haltern, die ihm viel Zeit und Liebe geben können. Er kann als Zweitkatze oder mit einem passenden Katzenfreund von uns ausziehen.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


LoreLore

 
Geboren:
01.01.2018
Geschlecht: weiblich, kastriert

Beschreibung:

Lore kam als Fundtier im April 2019 zu uns. Das junge Katzenmädchen braucht eine Weile, bis sie Vertrauen zu den Menschen gefasst hat. Sie ist noch ein wenig zurückhaltend und schüchtern und bevorzugt bei direktem Kontakt den Rückzug. Sobald man jedoch mit gefüllten Fressnapf kommt, kann man Lore auch schon streicheln. Das wird dann auch sehr genossen ;-).
Bezüglich anderen Artgenossen hält sich Lore aufgrund ihres scheuen Wesens anfänglich sehr zurück. Sie braucht auch hier eine angemessene Zeit, bis sie sich integrieren kann.
Lore kann als Zweitkatze oder zu einem passenden Partnertier von uns ausziehen.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Henriette & LillithLillith und Henriette

 
Geboren:
Oktober 2017
Geschlecht: weiblich, kastriert

Beschreibung:

Henriette und Lillith kamen im Oktober 2018 zu uns. Sie wurden aus einer Wohnung gerettet, in der sie unter nicht artgerechten Bedingungen lebten. Beiden Katzen saßen dort mit zwei weiteren Katern und zeigten generell sozialverträgliches Verhalten gegenüber Artgenossen.

Henriette und Lillith waren schon einmal vermittelt, jedoch änderten sich die Rahmenbedingungen bei den Adoptanten. Das hatte auch Auswirkungen auf das Verhalten von beiden Katzen. Sie zeigten sehr offensichtlich, dass sie sich nicht mehr wohlfühlten. Aus diesem Grund kamen beide Katzen wieder zurück zu uns.
Henriette und Lillith sind noch recht zurückhaltende Katzen, wobei Henriette schon zutraulicher ist als Lillith. Mit ruhigen Bewegungen lässt sie sich streicheln und schafft es langsam, Vertrauen zum Menschen aufzubauen. Lillith dagegen ist noch etwas schüchterner. Sie bleibt "skeptisch" auf Sicherheitsabstand, lässt sich aber dennoch mit Leckerlis "bestechen" ;-).

Beide Katzen müssen nicht unbedingt gemeinsam ausziehen. Sie können jeweils auch als Zweitkatze oder mit einem anderen Partnertier von uns vermittelt werden.

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Ben & KarloBenKarlo


Geboren
: ca. 2016
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: MainCoon-Mix

Beschreibung:

Ben und Karlo wurden vor etwa drei Jahren in ein schönes Zuhause vermittelt. Leider fingen sie vor einigen Wochen an, die bereits vorher vorhandene Katze zu tyrannisieren. Diese zog sich sehr zurück, fraß nur noch, wenn sie alleine im Raum war und traute sich teilweise gar nicht mehr auf Toilette. Schweren Herzens mussten Ben und Karlo abgegeben werden.

Die beiden Brüder leben seit ihrer Geburt zusammen und sollen daher auch gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen. Karlo (schwarz-weiß) ist der mutigere Kater. Er lässt sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen. Sein Bruder Ben braucht sicherlich ein paar Tage, um im neuen Zuhause anzukommen.   

Beide sind dem Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und freundlich, sie benutzen ihre Krallen höchstens beim Spielen. Sie lassen sich gerne streicheln, sind aber keine reinen Schmusekatzen. Ben und Karlo sind jung, bewegungsfreudig und brauchen Beschäftigung (sie lieben Angeln). Sie sind sehr intelligent und müssen auch geistig ausgelastet werden.
Bisher sind sie nur an Wohnungshaltung gewöhnt.

Ben ist äußert verfressen, sein Herz gewinnt man mit dem richtigen Leckerchen im Sturm. Außerdem liebt er es, gebürstet zu werden. Er kann sich vor Freude gar nicht genug auf dem Boden herumrollen. :)

Beide lebten die letzten Jahre völlig unproblematisch mit einem Hund zusammen. Ben wurde sogar dabei erwischt, wie er ihm die Ohren putzte (pssst, nicht weitersagen).

 

Kontakt:
Tierschutz Halle e.V.
Tel.: 0345/2 02 41 01 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Bei uns im Verein warten meist noch weitere Katzen und Kater auf ein neues Zuhause. Kommen Sie uns gerne freitags von 16 bis 19 Uhr oder samstags von 12 bis 15 Uhr besuchen und lernen Sie unsere Tiere kennen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok