Max

Unser charmanter Max hat mit seinen siebeneinhalb Jahren schon einiges erlebt. Er kam aus Rumänien nach Deutschland, hat zwischenzeitlich mit seinem Menschen auf der Straße gelebt und konnte nun von seinen Vorbesitzern nicht mehr versorgt werden.

Der kastrierte mittelgroße Schäferhund-Mischlingsrüde hat mit nur rund 17 kg sicher einige auch kleinere Rassen in sich vereint. Max ist ein grundfreundlicher, unsicherer und sensibler Hund, der sehr schnell anerkennt, wenn sein Mensch die Verantwortung für ihn übernimmt. Dann kann er prima entspannen und trabt mehr oder weniger unspektakulär nebenher. Auf Ansprache reagiert er gut und es macht wirklich großen Spaß, mit ihm unterwegs zu sein. Ruhigen und neutralen Artgenossen begegnet er in der Regel recht entspannt. Bei aggressiven oder sehr aufgeregten Hunden geht er zwar kurz nach vorn, lässt sich aber gut zurückholen.

Bei unsicheren Menschen übernimmt er sofort die Führung und versucht, die Umgebung zu checken und Probleme zu regeln. Da erkennt man dann kurz den rumänischen Straßenhund, der früher klarkommen musste.

Die tierärztliche Untersuchung viel positiv aus. Max ist gesund und sogar seine Zähne sehen sehr gut aus. Nach unserer Einschätzung wird er noch viele gute und aktive Jahre vor sich haben. Seine Impfungen sind schon eine Weile her, weshalb er nun noch einmal die volle Grundimmunisierung bekommt.

Wie für alle unsere Schützlinge suchen wir auch für diesen zauberhaften Schatz das perfekte Zuhause. Wir wissen zwar nicht, wie er auf Kinder, Katzen oder Kleintiere reagiert, da er sich aber bisher so neutral gegenüber den meisten Umweltreizen verhält, sehen wir da eher keine Probleme. Mit seinem Hundezimmerkumpel versteht er sich zumindest schon mal.

Seine Menschen sollten konsequent und imstande sein, ihm Grenzen aufzuzeigen. Max wird ihnen schnell vertrauen, wenn sie ihm die Sicherheit geben können, dass sie alles für ihn regeln können. Nur so wird er sich fallen lassen und entspannen. Ob Wohnung oder Haus mit Garten – er wird sich überall wohlfühlen. Allein bleiben kann er sehr gut, Autofahren ist überhaupt kein Problem, er macht nichts kaputt, jault nicht, bellt nicht, ist sauber…kurzum…Max ist der perfekte Partner. Er wäre auch als Bürohund geeignet, Fremden begegnet er neutral. Er ist der Typ, der sich in seine Ecke legt und nur immer mal nach dem Rechten schaut.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 2024101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen

Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Sonstiges:

männlich

2012 geb.

Schäferhund-Mischling

kastriert, seit 02/2021 im Tierschutzverein