Lotte

Die im Juli 2019 geborene Lieselotte ist ein unkastriertes Bulldoggen-Appenzellermädchen und wurde wegen Überforderung des Besitzers bei uns abgegeben.

Lotte ist eine sensible Hündin, die gut auf Ansprache reagiert, dies aber genauso gut ignorieren kann und dann eigene Wege geht. Sie ist stubenrein, kann gut allein bleiben und ist mit anderen Hunden verträglich. Lotte hat ein freundliches Wesen, kann jedoch sehr stürmisch sein und reißt Kinder mit ihren energischen 30 kg schon mal um. Sie liebt Wasser und ist gern in der Natur unterwegs. Das Bahn und Auto fahren ist sie gewohnt und macht sie auch gut mit.

Wir vermuten eine Futtermittelallergie, die sich unter anderem durch eine starke Rötung der Augenschleimhäute bemerkbar macht. Mit einem hochwertigen hypoallergenen Futter sollte das Problem jedoch zu beheben sein. Dies prüfen wir gerade.

Lotte kann mit Aufregung nicht gut umgehen und wird dann sehr aufgedreht, weshalb wir für unser hübsches Mädchen mit dem unwiderstehlichen Blick eine ruhige Familie suchen, die ihr Sicherheit bietet und ihr im täglichen Umgang die notwendigen Grenzen aufzeigt. Kinder sollten schon etwas älter sein, um ihrem Ansturm etwas entgegensetzen zu können.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
agl@tierschutz-halle.de

Geschlecht:

Alter:

Rasse:

Sonstiges:

weiblich

Geb. 11/2019

Bulldoggen-Appenzeller-Mix

unkastriert, seit 09/2020 im Tierschutzverein