Filou

Der charmante 6-jährige mittelgroße Mischlingsrüde hatte bisher leider wenig Glück. Seine ehemaligen Besitzer gaben ihn vor einigen Monaten bei uns im Tierheim wegen veränderter Familienverhältnisse und damit einhergehender Überforderung ab. In den ersten Tagen zeigte sich Filou noch sehr unsicher, wurde jedoch schnell zugänglich und entpuppte sich als ein wahrer Schatz.

Im Zwinger ist er kein Dauerkläffer, draußen läuft er bei konsequenter Führung an der Leine entspannt mit. Autos, Fahrräder oder Jogger interessieren ihn nicht. Bei Hundebegegnungen lässt er sich gut begrenzen und pöbelt nicht, sofern sein Mensch die Situation für ihn managt.

Beim Kennenlernen ist er anfangs noch zurückhaltend, taut dann aber rasch auf und kuschelt für sein Leben gern. Filou ist stubenrein und kann in der Wohnung bei seinen Menschen prima entspannen. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Spaziergängen, vielleicht auch etwas sportlicher Betätigung und Ruhezeiten sind perfekt für ihn, stundenweises Alleinbleiben ist kein Problem.

Kleinkinder sollten nicht in der Familie sein. Kinder ab 10 Jahren könnten wir uns vorstellen, allerdings sollten diese keinesfalls als alleinige „Ausführer“ für den Hund eingeplant werden. Die liebevolle Führung, die Filou dringend braucht, sollte stets in den Händen der erwachsenen hundeverständigen Familienmitglieder liegen. Die Kinder müssen in der Lage sein, erkennen zu können wann Filou Ruhepausen braucht und den Rückzugsort, sei es ein Körbchen oder Decke, zu respektieren und den Hund keinesfalls beim Ruhen zu stören oder gar zu bedrängen.

Ob Katzen oder Kleintiere im Haushalt sein können, müsste man testen. Eine freundliche
Zweithündin wäre sicher denkbar.

Bei Interesse bitte Selbstauskunft ausfüllen.

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 2024101
agl@tierschutz-halle.de

Selbstauskunft ausfüllen