Tierschutzclub

Empathie und Empfindsamkeit kann bereits im Kindesalter ausgebildet werden. Daher möchten wir mit unserer Bildungsarbeit bei Kindern im Alter von 6 Jahren ansetzen und sie langfristig begleiten. Der „Tierschutzclub“ startete im September 2017. Zweimal im Monat treffen sich die Kinder bzw. Jugendlichen bei uns im Tierschutz Halle e.V. und beschäftigen sich beispielsweise mit der artgerechten Haltung von Haustieren oder der Bedeutung von Insekten und unterstützen die ehrenamtlichen Helfer bei der Tierpflege und Fütterung.

Die Kinder und Jugendlichen sollen das Bewusstsein entwickeln, dass Tiere ebenso Schmerz und Leid empfinden können, wie wir Menschen, und sie deshalb Respekt und Achtung verdienen. Durch den regelmäßigen Umgang lernen die jungen Menschen wie wichtig ein verantwortungs- sowie liebevoller Umgang mit Tieren ist, lernen das Akzeptieren von Grenzen und entwickeln Verständnis, Mitgefühl und Toleranz gegenüber anderen Lebewesen.
Zahlreiche Studien belegen, dass ein enger Kontakt zu Tieren in einem erheblichen Maß zur positiven Entwicklung von Kindern beiträgt und unter anderem Empathie, Verantwortungsbewusstsein, Toleranz und die Fähigkeit zur Konfliktbewältigung fördern.

Kinderclub

  • Kinder von 6 bis 11 Jahre
  • jeden zweiten Donnerstag, von 16 bis 18 Uhr
  • Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Kurs (10 Euro monatlich)

Jugendclub

  • Jugendliche von 12 bis 16 Jahre
  • jeden zweiten Montag, von 16 bis 18 Uhr
  • Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro pro Kurs (10 Euro monatlich)

Termine

  • 12.12.2019

Termine

  • 09.12.2019
  • 16.12.2019

Wir brauchen die Einverständniserklärung der Eltern, dass die Kinder mit Tieren in Kontakt treten und von uns für unsere Öffentlichkeitsarbeit fotografiert und ggf. gefilmt werden dürfen.