Unsere Aufgaben und Ziele


 

Unsere Ziele

Der Tierschutz Halle e.V. setzt sich als größter Tier­schutzverein in Halle und dem Saalekreis für in Not geratene Tiere ein.
Seit seiner Gründung im April 1990 hat er Tausen­de Tiere – überwiegend Katzen und Hunde, Kanin­chen und Meerschweinchen, aber auch Kleinsäu­ger und Vögel – vor dem sicheren Tod gerettet.
Die Tiere werden durch unsere ehrenamtlich ar­beitenden Mitglieder in unserer „Begegnungsstät­te zwischen Mensch und Tier“ gepflegt, versorgt und vielfach an Tierfreunde vermittelt.
Dass viele dieser heimatlosen und gequälten Mitgeschöpfe ein neues, schönes und sicheres Zuhause fanden, gehört zu unseren wichtigsten Erfolgen.

 

Unsere Aufgaben

Unsere Hauptaufgabe war und bleibt der prak­tische Tierschutz in der Region in und um Halle, die unmittelbare Hilfe für Tiere in Not. Wir nehmen sie auf, lassen sie tierärztlich versorgen und betreuen und vermitteln sie weiter in gute Hände.

 

Praktische Tierhilfe

Wir sorgen durch geeignete Maßnahmen dafür, dass sich das Elend der Straßenkatzen nicht weiter verschlimmert. Dazu gehört die Fütterung der Tiere an ausgewählten und ständig überwachten Futterplätzen.
Durch die kontinuierliche Kastration der freileben­den, herrenlosen Tiere, ist es uns gelungen, ihre Zahl überschaubar zu halten.

 

Engagement für Tierrechte

Als Mitglied im deutschlandweiten Verein „Menschen für Tierrechte“ streiten wir für die Abschaffung der Massentierhaltung, gegen die unnötig langen und qualvollen Tiertrans­porte quer durch Europa, gegen die Zucht von Pelztieren sowie gegen die Tierversuche der Pharma- und Kosmetikindustrie.
Durch vielfältige Veranstaltungen in Kinder­gärten und Schulen, auf Messen und Aus­stellungen informieren wir über die Würde und das Wesen der Tiere, über die richtige Wahl eines Haustiers und seine artgerechte Haltung und Pflege.

 

Nachhaltige Bildung von Kindern und Jugendlichen

Das Kinder unsere Zukunft sind, ist bekannt. Wir möchten, das Kinder und Jugendliche den respektvollen Umgang mit Tieren so früh wie möglich lernen. Im Rahmen von Projekttagen und Workshops vermitteln wir Wissen über Lebensweise und artgerechte Haltung von Haustieren, lehren den verantwortungsvollen Umgang und infomieren auch über Wildtiere in der Stadt oder Insekten und pflanzen. Durch den großen Praxisbezug vertiefen die Kinder und Jugendlichen das Gelernte.