privatvermittlung


SIE MÖCHTEN IHR TIER BEI UNS VORSTELLEN?

 

Dann schreiben Sie uns bitte eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Foto und folgenden Informationen zum Tier:

  • Name des Tieres
  • Alter des Tieres
  • Geschlecht (und ob das Tier kastriert/sterilisiert ist)
  • Ob und wann das Tier geimpft ist
  • Rasse des Tieres
  • Beschreibung des Charakters des Tieres (je aussagekräftiger, desto eher erwecken Sie Interesse)
  • Kontaktperson (Name & Telefonnummer bzw. Email-Adresse)
  • Fotos nicht vergessen (Format: jpg; Größe: max. 300 kb pro Foto)

Die Anzeigen bleiben ca. 2 Monate veröffentlicht. Wir bitten Sie, uns im Erfolgsfall zeitnah zu informieren, sodass wir die Anzeigen löschen können.

 


Diese Tiere suchen ein neues Zuhause

Bei den hier vorgestellten Tieren handelt es sich um private Vermittlungstiere. Leider kann der Tierschutz Halle e. V. nicht alle Tiere bei sich aufnehmen. Hier geben wir Haltern, die ihr Tier abgeben möchten, die Möglichkeit, ihre Tiere vorzustellen (mehr Informationen).

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an die jeweils angegebenen Kontaktpersonen. 

 


 Hunde

Emma und LIsa

Geboren: ca. August/September Juni 2015
Geschlecht: weiblich, nicht kastriert
Rasse:  
Sonstiges:  


Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://tierschutz-halle.de/images/stories/tiervermittlung/privatvermittlung/emma_lisa

Beschreibung:

Lisa (hell) und Emma (schwarz) werden beide im August bzw. September zwei Jahre alt. Lisa hat einen Schäferhund in der Blutlinie und Emma einen Hovawart. Sie sind beide Außenschläfer und nicht kastriert. Beide sind wachsam und neugierig, aber sehr lieb. Emma und Lisa sind kleine Kinder gewöhnt. Selbst der Besuch von fremden Kinder auf dem Grundstück wurde toleriert und lediglich mit Neugierde beobachtet. Lisa ist die etwas verspieltere von beiden, während Emma dafür die Wissbegierigere ist.

Sie suchen aufgrund einer Trennung ein neues Zuhause. Idealerweise zusammen, da sie beide vom ersten Tag an zusammen sind. Sie sind aber keine Geschwister.

 

Kontakt:

 

 


Yusep

Geboren: Juni 2016
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse:  
Sonstiges: Mittelmeercheck negativ, verträglich mit anderen Hunden


  • Yusep 550x413
  • Yusep2 550x413
  • Yusep4 550x413

Beschreibung:

Yusep ist ein richtiger Goldjunge: verspielt, verträglich, mit gutem Sozialverhalten. Nicht ängstlich, den Menschen freundlich gegenüber, so ist der cremefarbene Riese.
Yusep sucht nun ein Zuhause, das seiner Größe angemessen ist. Haus mit Garten oder ähnliches wären für den Rüden passend.
Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte Yuseps Pflegestelle.

 

Kontakt:

Andrea Kossurok
39261 Zerbst/Anhalt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 03923 6135930
Mobil: 0176 10083150

 


Ian

Geboren: 07.07.2015
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse: Labradormix
Sonstiges: Mittelmeercheck negativ, geimpft und gechipt,
verträglich mit anderen Hunden


  • ian
  • ian2
  • ian3

Beschreibung:

Ian ist ein verträglicher, sportlicher, junger Labbimixrüde. Auf seiner Pflegestelle in 39444 Hecklingen lebt der Rüde mit einer netten Hündin zusammen, für Ian sind aber auch nette Rüden kein Problem.
Ian ist ein Hund, der mitten im Leben steht. Er geht offen auf alle Menschen zu, ist voller Tatendrang und läßt kein sich bietendes Spielchen mit Artgenossen oder auch gerne mit Menschen aus.
Der imposante Ian hat eine etwas eigenwillige, stoppelige Frisur, aber ein Herz aus Gold.
Auf ein Kennenlernen freut sich Ian auf seiner Pflegestelle und gerne können Sie auch für mehr Informationen vorab seine Pflegestelle kontaktieren.

 

Kontakt:

Frau Kossurok oder Frau Beekmann
Tel.: 03923 6135930
Mobil: 0176 10083150
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Diva

 

Alter: 4 Jahre
Geschlecht: weiblich
Rasse: Shar pei-Mix
Sonstiges:  


  • diva 2
  • diva
  • diva2

Beschreibung:

Die vierjährige Hündin Diva sucht schweren Herzens ein neues Zuhause, da die Tochter leider eine Tierhaarallergie entwickelt hat. 

Diva ist ein Shar pei-Mix, 24 Kilo schwer und lebt bei den Besitzern, seit sie acht Wochen alt ist. Sie ist sehr liebesbedürftig und sehr pflegeleicht. Natürlich ist sie absolut stubenrein und bleibt gut alleine zu hause. Autofahren ist auch absolut kein Problem. Sie versteht sich extrem gut mit anderen Hunden und ist sehr kinderlieb. 
Leider hat sie eine Allergie gegen Schimmelsporen, wie sie in der Natur eben vorkommen, aber diese wird mit harmlosen Tabletten behandelt. Die Tabletten kosten ca. 50 Euro im Monat.

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.  
0345/2 02 41 01 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Fido

 

Alter: 2 Jahre
Geschlecht: männlich, nicht kastriert
Rasse: Jack Russel/Foxterrier-Mix
Sonstiges:  


  • fido
  • fido2
  • fido3
  • fido4

Beschreibung:

Fido ist ein zweijähriger Jack Russel/Foxterrier-Mix. Seinem Alter entsprechend  ist er sehr lebhaft, hat Energie, die für 3 Hunde reicht, ein typischer Terrier. Fido braucht am Tag mindestens eine Stunde mit körperlicher Auslastung (Joggen, Rad fahren, Spazieren gehen), mit anschließendem (und teilweise beiläufigem) Gehorsamkeitstraining.
Wird Fido nicht ausreichend ausgelastet, wandelt er seine Energie in Aggression um. Dann bellt er Menschen an oder versucht Fremden zu attackieren oder nimmt verschiedene Dinge von der Straße auf und gibt sie nicht wieder her.

Fido ist nicht kastriert, lebt momentan noch seine Rüpelphase aus und konnte durch sein schlechtes Auftreten anderen Hunden gegenüber bisher noch nicht ausreichend sozialisiert werden. Daher wäre er besser als Einzelhund zu halten.

Seinem Besitzer gegenüber reagiert Fido aber eher unterwürfig bei Korrekturen von falschem Verhalten. Hat er seinen Partner für's Leben gefunden und Vertrauen zu ihm,  ist er gut ohne Leine zu führen. Für den Anfang wäre Training mit der Schleppleine am besten für ihn.

Fido ist ein lernwilliger und strebsamer Hund, dessen Energie vor dem Training etwas genommen werden sollte, dannach kann er sich besser konzentrieren. Er beherrscht die Grundkommandos 'Sitz', 'Platz' und 'Komm' (funktioniert nur bei außreichender Bindung), am 'Bleib', 'Aus' und 'Fuß' muss noch gearbeitet werden.

Fido liebt die Zuneigung seiner Menschen, sollte aber klar geführt werden. Menschen mit Hundeerfahrung wären ideal für ihn. Er sollte nicht als Hof- und Gartenhund gehalten werden, das wäre nicht gut für ihn. Einen Jagdtrieb besitzt er so weit nicht, jedenfalls wurde dies nie ersichtlich bei ihm, dass sollte auch so beibehalten werden. Kleine Kinder sind bei ihm eher unangebracht, Kinder ab ca. 12 Jahren und mit Erfahrungen im Umgang mit Hunden wären vorstellbar.

Fido kennt den Maulkorb, doch davon ist er nicht begeistert und lässt ihn sich nur anlegen, wenn man ihn mit einem Leckerlie besticht. Hier besteht also noch Trainingsbedarf mit positiver Verstärkung. Der Maulkorb sollte auch nur bei öffentlichen Verkehrsmitteln oder zum Training benutzt werden und keinesfalls eine Dauerlösung darstellen!
Das Autofahren kennt Fido auch, er ist nur ab und zu sehr aufgeregt und fiept, wenn ihm etwas zu lange dauert.

Leider muss Fido aus privaten Gründen abgegeben werden.

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V. 
0345/2 02 41 01 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Teddy & Alf

Alter: 7 bzw. 9 Jahre
Geschlecht: männlich
Rasse:  
Sonstiges:  


  • nordhausen
  • nordhausen1
  • nordhausen3
  • nordhausen4

Beschreibung:

Aus Nordhausen erreichte uns vor einiger Zeit ein Notruf. Eine Tierfreundin hatte auf einem Grundstück zwei völlig verwahrloste Hunde entdeckt. Wir versuchten trotz der großen Entfernung zu helfen und standen beratend zur Seite. Gespräche mit dem Besitzer führten ins Leere, die Tierfreundin beschloss, die beiden Dackel auf eigene Faust aus den katastrophalen Zuständen zu befreien ...

Die Geschichte

Beide Dackel-Mix-Rüden waren verfilzt, verkotet und verbrachten ihr bisheriges Leben ohne menschliche Zuwendung. Alf ist 9 Jahre alt und wurde als Welpe angeschafft. Später folgte sein Sohn Teddy (7 Jahre), der aus der Verpaarung von Alf und einer wahrscheinlich in der Familie lebenden Hündin entstand. Irgendwann verlor man das Interesse an den Hunden und sie mussten in eine verrottete Garage umziehen, ohne Strom oder Heizung. Einmal täglich durften sie zum Fressen die Garage für 5 Minuten verlassen.
Trotz alledem - es grenzt an ein Wunder - lieben die beiden Menschen über alles und haben mit anderen Hunden, ob Rüde oder Hündin, keinerlei Probleme.

Für die beiden sucht die Tierfreundin nun ein neues Zuhause. Die beiden wurden medizinisch betreut, erhielten eine Wurmkur und frische Impfungen und erlebten, wahrscheinlich zum ersten Mal, was Fellpflege ist.
Teddys Kastrationstermin steht bereits fest. Alf ist schon älter und verhält sich nicht sexuell, sodass keine Kastration nötig ist.

Für Alf könnten wir uns ein mobiles, älteres Ehepaar gut vorstellen. Er kuschelt für sein Leben gern, muss aber auch bewegt werden, um einige Kilos los zu werden. Das ist aber nicht schwer: er rennt, springt und albert rum, als wäre er ein Jungspund.
Alf zieht derzeit noch an der Leine, weil er immer völlig aus dem Häuschen ist, wenn man mit ihm Spazieren geht und sich mit ihm beschäftigt.
Im ersten Moment findet Alf Menschen eher blöd, das ändert sich bereits nach wenigen Stunden. Mit seinen Pflegeeltern kuschelt er wie ein Weltmeister. Er verträgt sich auch mit allen anderen Hunden.
Alf wurde tierärztlich grundversorgt: kastriert, geimpft und gechipt. Eine Zahnsanierung hat er ebenfalls bekommen. Er gehört längst nicht zum alten Eisen und möchte nicht täglich nur drei Runden um den Block drehen. Er will alles nachholen, was er verpasst hat und am liebsten immer bei seiner Familie sein.
Alf musste aufgrund starker Verfilzungen geschoren werden und sieht aktuell etwas "speziell" aus.

Teddy würde sich auch über Aktivität freuen. Er ist jünger und spielt auch gern mit anderen Hunden. Teddy geht sogar ganz gut an der Leine.

Die beiden nerven sich gegenseitig und werden deshalb einzeln abgegeben. An der Stubenreinheit müssen beide noch arbeiten. Woher sollten sie es aber auch denn kennen?

Alf und Teddy können ab sofort besucht werden. Wenn sie medizinisch grundversorgt sind (geimpft, gechippt, entwurmt und kastriert (Teddy)) steht ihrem Umzug in ihr neues Zuause nichts mehr im Wege. Dann können sie alles, was sie verpasst haben, nachholen.

 

Kontakt:

Maria
017682014384

 


Buddy

Geboren: 22.08.2015
Geschlecht: männlich, unkastriert
Rasse:  Beagle
Sonstiges: gechipt, Impfung muss im Dezember aufgefrischt werden


  • 15063972_1230017363731430_1300994820_o
  • 15064077_1230017370398096_471704709_o
  • 15064100_1230017360398097_2025683049_o
  • 15102004_1230017403731426_1134205414_o
  • 15133864_1230017407064759_841534873_o

Beschreibung:

Hallo, ich bin Buddy.
Ich wurde wieder abgegeben, da man mit mir sehr überfordert war. Ich bin ein junger Beagle, der noch sehr viel Power unter dem Hintern hat und natürlich auch noch lernen muss. Ich arbeite sehr gern mit meiner Nase, Kopfarbeit macht mir auch sehr viel Spaß. Leider habe ich  nie gelernt allein zu bleiben. Aber bei meiner Pflegemama sind auch noch Hunde, die mir zeigen, dass ich keine Angst haben muss. Ich bin zu 95 % stubenrein, das heißt, es passiert mir hin und wieder mal noch, dass ich eine Pfütze mache. Aber meine Pflegemama trainiert das Trocken werden fleißig mit mir. Ich möchte endlich meine eigene Familie haben, wo ich akzeptiert werde, die nicht gleich den Kopf in den Sand stecken und mich wieder abgeben. :(
Ich bin sonst ein feiner Kerl, verträglich mit Katzen und Hunden, sogar Kinder liebe ich. Nur bei Kleintieren kommt immer mal wieder der Jagdtrieb durch ...

Ganz liebe Grüße, der Buddy

 

Kontakt:

Fr. Boll: 015756438703

 


Drogo

Alter: ca. 5 bis 6 Jahre
Geschlecht: männlich, kastriert
Rasse:  


  • IMG_2750
  • IMG_2754
  • IMG_7971
  • IMG_7973
  • IMG_7975

Beschreibung:

Drogo ist ca. 5 Jahre, 38 cm hoch und 18 Kilo schwer. Er wollte mal ein größerer Hund werden, doch seine Beinchen hatten andere Pläne. Er ist kein Schoßhündchen, aber trotz seines Gewichtes keineswegs dick.
Drogo lebt seit Septmeber 2016 in der Nähe von Halle in einer Pflegestelle.
Er brauchte einige Zeit, um zu verstehen, was eine Familie ist und wie man sich verhält. Das hat er nun verinnerlicht und kuschelt, schmust, macht Sitz und Platz, lässt sich bürsten und spielt auch total gern mit seinen Menschen. Auch von seiner hündischen Freundin lässt er sich mal zum Spielen animieren. Mit anderen Hunden hat er keinerlei Probleme. Auch ist in sicherem Gelände Freilauf möglich. Um mit fremden Menschen warm zu werden, braucht es ein bisschen und er möchte nicht bedrängt werden. Er hat eine Box, in die er sich gern zurück zieht, wenn er seine Ruhe möchte oder ihn etwas stört (z. B. der Staubsauger). Dort wird er auch nicht rausgeholt oder belästigt und das klappt hervorragend. Er ist stubenrein und frisst gut.
Drogo erfreut sich bester Gesundheit. Er ist geimpft, gechippt, kastriert und gegen Parasiten behandelt. Er würde sich über ein ländliches Zuhause freuen, aber ohne Katzen und Kinder. Andere Hunde dürfen da sein. Er braucht nicht wahnsinnig große Spaziergänge, aber er freut sich über jeden Einzelnen.
Er kann jederzeit besucht werden und Fragen beantworte seine Pflegemama auch gern.

 

Kontakt:

Maria
Tel: 017682014384


Katzen

 


Mäuschen


Alter
: ca. 4 Jahre
Geschlecht: männlich, kastriert

  • IMG-20170125-WA0009
  • IMG-20170125-WA0010

Beschreibung:

Das Frauchen von Kater Mäuschen musste kürzlich ins Pflegeheim, der Kater wird zur Zeit noch in seinem vertrauten Haus versorgt. Mäuschen ist 4 Jahre alt, kastriert, geimpft, stubenrein und möchte als Einzelkater zu einer älteren Dame.

Er wohnt noch in der Nähe von Kemberg/Wittenberg und wird bei Vermittlung selbstverständlich in sein neues zu Hause gebracht.

Wer bietet Mäuschen ein Zuhause?

 

Kontakt:

Fr. Krüger
Tel.: 0345/1212483 oder 0160/95700344

 


Leila


Alter
: ca. 11 Jahre
Geschlecht: weiblich

  • leila 1
  • leila 2

Beschreibung:

Leila sucht ein neues liebevolles Zuhause. Sie ist 11 Jahre alt, sehr verschmust und verträglich mit kleinen Kindern.
Gerne schmust sie auch mit anderen Katzen.
Sie sucht einen lieben Menschen, der sich täglich Zeit nimmt, um mit ihr zu schmusen.
Leila ist eine reine Wohnungskatze.

 

Kontakt:

Janine Brüning
01776549193

 


Basted


Alter
: ca. 12 Jahre
Geschlecht: weiblich

  • basted 1
  • basted 2
  • basted 3

Beschreibung:

Basted sucht dringend ein neues Zuhause. Sie muss leider abgeben werden, da sie sich nicht mit den kleinen Kindern verträgt.
Sie ist ca. 12 Jahre alt und würde sich sehr freuen, wenn sie ab und zu Ausgang hätte, ein kleiner Hof oder Garten wäre völlig ausreichend.
Basted sucht einen Menschen, der sich Zeit nimmt mit ihr zu spielen, sie ist für ihr Alter sehr aktiv.
Kuscheln und Streicheln ist bei Basted nicht erwünscht, sie verträgt sich auch nicht mit anderen Katzen.

 

Kontakt:

Janine Brüning
01776549193

 


Kleintiere & Sonstige

Angina & Malaria


Alter
: ca. 3,5 bzw. 1 Jahr(e)
Geschlecht: weiblich

Beschreibung:

Angina stammte von einem privaten Halter. Sie hat weiß/rötlich/schwarzes Fell und ganz glatte, weiche Haare. Mit etwa 3 1/2 Jahren ist sie die Ältere der Beiden. Sie hatte bis vor etwa einem Jahr einen männlichen Mitbewohner und wurde auch bereits zwei mal Mutter, bis wir ihren Partner kastrieren ließen. Nachdem dieser verstorben war, haben wir, weil Angina einsam wirkte und man Meerschweine nicht alleine halten soll, ein weiteres Mädchen dazu geholt.
Malaria ist aus der Neblung Zoohandlung auf dem Steinweg, Halle. Sie ist ca. ein Jahr alt. Sie hat fast ganz weißes Fell, mit schwarzen und roten Flecken um die Augen. Ihr Fell hat einige Verwirbelungen.
Beide sind gesund und fressen ordentlich, täglich frisches Gemüse, wie Salat, Chicorée, Tomaten, Gurken, Möhren mit Kraut, Kohlrabi mit Blättern und derlei Dinge. Außerdem stellen wir ihnen auch ständig herkömmliches Trockenfutter und Wasser in einer kleinen Tränke zur Verfügung. Wir haben beide vor einem Jahr einmal gegen Haarlinge behandeln lassen, die vermutlich aus dem gekauften Heu kamen, seit dem hatten sie nie wieder etwas Auffälliges.
Ihr jetziges Zuhause ist ein normaler Kleintierkäfig (100 cm x 55 cm), den wir einmal wöchentlich ausputzen und mit frischem Streu, Stroh und Heu ausstatten. Darin stehen drei Häuschen, in denen sich die beiden gerne aufhalten.
Beide verhalten sich relativ ruhig und werden nur mal laut, wenn es frisches Fressen gibt. Außerdem lassen sie sich gern streicheln, wenn man sie mal zu fassen bekommt. Als wir in der letzten Wohnung noch Teppichboden hatten, sind sie auch gern etwas auf dem Boden herumgeflitzt, seit unserem Umzug haben wir allerdings Parkettboden, dort finden sie schlecht Halt und können leider nicht mehr viel aus dem Käfig.

 

Kontakt:

Tierschutz Halle e.V. 
0345/2 02 41 01 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Lotte

Alter: ca. 6 Jahre
Geschlecht: weiblich
Rasse: Springsittich


  • IMG_3083
  • IMG_3108
  • IMG_3119
  • IMG_3124
  • IMG_3141
  • IMG_3182

Beschreibung:

Hallo, ich bin Lotte, eine Springsittichdame. Ich war sechs Jahre mit Franz – einem Ziegensittich - verheiratet.
Leider ist mein Gatte Ende 2016 an einer Lungenentzündung verstorben. Seitdem bin ich ganz schön einsam und suche nun einen neuen Freund / –e.
Ich bewohne dieses komfortable Eigenheim (Zimmervoliere). Dort ist es von morgens bis abends schön hell und warm. Ich bade fast jeden Tag – das mag ich besonders.
Neben meinem Körnerfutter verspeise ich jeden Tag ein Salatblatt, eine Kiwischeibe und ein kleines Stückchen Apfel oder eine Weintraube. Im Sommer freue ich mich über frische Wiesenkräuter. Übrigens, meckern kann ich manchmal wie eine Ziege. Gekauft haben mich meine "Zieheltern" im Januar 2011 in der Heimtierabteilung des Kleecenters in Halle Peißen. Zum Tierarzt musste ich noch nie - bin kerngesund.
Wenn irgendwo ein oder mehrere Freunde meiner Art wohnen und ihr noch Platz habt, dann meldet Euch doch bitte schnell!
 
Eure Lotte



Kontakt:
Tierschutz Halle e.V. 
0345/2 02 41 01 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!