Unsere Hunde


 

Vermittlungsbedingungen

Alle Vermittlungshunde sind gechipt und haben einen kompletten Impfschutz gegen:

  • Tollwut
  • Staupe
  • Parvovirose
  • Leptospirose
  • Ansteckende Leberentzündung
  • Zwingerhusten



Ablauf der Vermittlung
  1. Kontaktaufnahme mit uns bzw. der Pflegestelle (bitte teilen Sie uns hierzu Ihre Telefonnummer mit)
  2. Termin für gemeinsames Kennenlernen vereinbaren
  3. Ausfüllen einer Selbstauskunft
  4. mehrmalige Spaziergänge/Ausflüge (gerne auch einen ganzen Tag) und Kennenlernen eines eventuell bereits vorhandenen Hundes
  5. Vorkontrolle bei Ihnen Zuhause und Klären letzter Fragen
  6. Umzug gegen Schutzgebühr

 

 Spendenhöhe für Vermittlung: 150 - 300 € (je nach Größe, Alter und Rasse)

PDF-Datei
Selbstauskunft
PDF-Datei
Haltungsempfehlungen

 

 



Da wir meist nur sehr wenige Hunde bei uns im Verein haben, schauen Sie bitte auch unter "Privatvermittlung".

 


tina (reserviert)

Geschlecht: weiblich
Geboren: 3-4 Jahre
Rasse: Schäferhund-Mix
  • 20161125_130946 Small
  • 20161125_130950 Small

Beschreibung:

Ich heiße Tina und bin als Deutscher Schäferhundmix  2013 geboren. Meine Schulterhöhe beträgt 40 cm und ich erfreue mich bester Gesundheit. Geimpft bin ich bereits und gechipt werde ich noch dieses Jahr.

Leider wurde ich im Tierschutz abgegeben, weil ich es nicht gelernt habe, mit anderen Hunden auszukommen.
Meine neuen Menschen sollten hundeerfahren, liebevoll, konsequent und sportlich sein. Ich bin stubenrein. Allein sein kann ich ohne großes Gebell. Ich bin sehr verschmust.

Ein Hundesportverein würde mir sehr gut gefallen. Dort könnte ich lernen mit anderen Hunden gemeinsam zu trainieren und Spaß zu haben. Das Komando "Sitz" kann ich schon gut, zurück komme ich sofort. Meine Pflegemenschen wollen noch "Platz" und "Fuß" von mir, doch da weiß ich noch nichts mit anzufangen. Platz ist doch das mit auf dem Rücken legen und kraulen lassen?

Meine Pflegemenschen haben einen großen schwarzen Hütehund, der eigentlich mein Freund ist. Doch manchmal bin ich in meinem alten Muster und halte ihn mir auf Abstand. Ich weiß noch nicht, ob mir ein dauernder Zweithund gefallen würde.

Wer hat Interesse meinem Leben einen schönen Weg zu ebnen?
Bei Interesse bitte im Tierschutz Halle melden oder bei meinen Pflegemenschen unter der Tel.Nr.: 015152409834

 

Kontakt:

Pflegefamilie: 015152409834
Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Bärbel

 

Geschlecht: weiblich, nicht kastriert
Geboren: ca. 2012
Rasse: Herdenschutzhund, vermutlich Tornjak
  • IMG-20170109-WA0010 Small
  • IMG-20170109-WA0011 Small
  • IMG-20170109-WA0012 Small

Beschreibung:

- Schulterhöhe ca. 65 cm, ca. 40 kg

Bärbel wurde von uns Anfang Dezember 2016 vom halleschen Tierheim übernommen. Dort lebte sie drei Jahre. Von ihrer Vorgeschichte wissen wir nur, dass sie bei einem älteren Ehepaar auf dem Hof mit weiteren Hunden und Katzen gelebt hat und die Frau nach dem Tod ihres Mannes mit den Tieren überfordert war. Die Haltungsbedingungen waren dort sehr schlecht, so dass das Veterinäramt die Tiere ins Tierheim brachte.

Im Tierheim hat sie sich immer fürchterlich aufgeregt, wenn Fremde an ihrem Zwinger standen, was für eine Vermittlung nicht gerade förderlich war. Da die Mitarbeiter des Tierheimes nicht über die Zeit verfügten, um mit ihr zu arbeiten, entschieden wir uns, sie zu uns in den Verein zu holen. Dafür mussten wir leider Bärbel in Narkose legen.

Bärbel lebt nun bei uns auf einem separaten Grundstück mit einer großen Hütte. Hier gebärdet sie sich nun nicht mehr wie eine Furie, sondern geht allem lieber aus dem Weg. Sie ist sehr ängstlich und misstrauisch. Bärbel muss erst wieder lernen (wenn sie es jemals kannte), dass Menschen ihr nichts Böses wollen und Vertrauen fassen. Sie ist aber bereits auf einem guten Weg dorthin und wir haben die Hoffnung, dass aus ihr auch einmal ein „normaler“ Hund wird.

Wer sich für Bärbel interessiert, sollte unbedingt über Erfahrung mit Herdenschutzhunden und über ein Haus mit großem Grundstück in ländlicher Umgebung verfügen. Darüber hinaus müssen die Interessenten bereit sein, sich in die Arbeit mit einzubringen, d.h. dass sie mindestens ein- bis zweimal wöchentlich in den Verein kommen.

Wer sich dieser Herausforderung stellen möchte, kann sich sehr gern, am besten per E-Mail, bei uns melden.


Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Ratz

 

Geschlecht: männlich, kastriert
Geboren: ca. 8 Jahre
Rasse: Jack Russel- Dackel Mix
  • IMG_2911 Small
  • IMG_2919 Small

Beschreibung:

Ratz ist ein sehr sozialer, umgänglicher und dickköpfiger Hund. Viel gelernt hat er in seinem vorhergehenden zuhause nicht. Er lebt bei uns in einer Pflegestelle.


Kontakt:

Pfegestelle: Jenny Hermann: 0176 29051495
Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Susi

 

Geschlecht: weiblich
Geboren: 10 Jahre
Rasse: Dackel- Mix
  • IMG-20170302-WA0013 Small

Beschreibung:

Susi ist eine ältere, kleine Dackeldame, welche aufgrund des Todes ihres Besitzers bei uns gelandet ist. Sie verträgt nach erster Unsicherheit mit unseren Hunden und ist eine sehr liebe, verschmuste Hündin- wenn man ihr vertrauen gewonnen hat. Trotz Ihrer 5kg zeigt sie den Großen, wo es lang geht. Sie liebt es eher ruhiger und könnte daher auch zu älteren Menschen, welche Ihr einen entspannten Lebensabend bereiten möchten. Auch Gassigehen klappt ohne Probleme, wenn man Ihr die nötige Sicherheit gibt, die sie braucht.


Kontakt:

Tierschutz Halle e.V.
0345 20 24 101
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!